Die Harfenzither

Vita Gudrun Derlin

Modelfoto Gudrun Derlin aus den 70er jahren
Modelfoto Gudrun Derlin aus den 70ern

Anfang der 50er Jahre in Lübeck geboren.

1970  Staatsexamen als Med. -Techn. - Assistentin.  In dieser Zeit  lebe ich, ganz im Zeitgeist, meine persönliche Revolution aus und trete nackt als ?Schöne Helena? im Lübecker Stadttheater auf. Durchtanze als "Discoqueen" die Nächte in Hamburg. Arbeite in meinem MTA-Beruf sowie als Fotomodell und Messehostess in ganz Deutschland. Umzug ins Rheinland.

1980 - 86  lebe ich, als Managerin und Muse eines Malers ein aufregendes Künstlerleben aus Koffern zwischen Österreich und den USA. In diesen Jahren recherchiere ich, z.Tl. unter Lebensgefahr, für den "Spiegel" gegen Scientology, da sich herausstellt, dass mein Freund dazu gehört. Ich werde denunziert und zur " suppressive person" (Feindin von Scientology) erklärt. Mein Partner soll sich von mir trennen. Eine spirituelle Erfahrung lässt mich zum christlichen Glauben zurückfinden und gibt mir die Kraft, mich aus dieser Beziehung zu lösen.

1986/87  Lerne ich in Baden bei Wien den Vater meiner Tochter kennen, bin Ausstellerin auf der grössten Kunstmesse der Welt, der "Art Expo" in New York. Geburt meiner Tochter in Hamburg-Blankenese. Bin ca. elf Jahre alleinerziehend.

1993/94  Besuch einer Bibelschule. Entdecke die Autoharp, mache Kulturmanagement, organisiere u.a. für Kinder das ?1. Christliche Zirkusfestival? in Hamburg.

1998  ?Traumhochzeit eines Ex-Rockers? ( Zitat ?Hamburger Abendblatt?) im Zirkuszelt. Wir sind selbständig im Gartenbau tätig. Ehrenamtlich gehen wir, als ?Tribe of Judah MM?- Member in die Rockerszene und den Knast und erzählen, wenn wir gefragt werden, von unserem Glauben. Unsere Lebensberichte werden in den ersten Auflagen der ?Bikerbibel? veröffentlicht.

2009  Unfall               

2010  in Scheidung lebend.                                                                                                                                                                                                Weiter >>